Foto © Privat

Helden der Oper!

„Makellos Männliches“ von Don Giovanni bis Figaro

31.03.2019, 19:00 Uhr: aus Opern und Operetten wie: Figaros Hochzeit, Don Giovanni, Die Zauberflöte, Der Barbier von Sevilla, Carmen, Fidelio, Rigoletto, Die Fledermaus, Tannhäuser, Der Zigeunerbaron, Gräfin Mariza, und weitere

Kammersänger Paul Brady, Bariton (Staatstheater Oldenburg)
Paul Bradys musikalische Laufbahn begann 1991 in Maynooth (Irland), wo er Musik studierte u. den dortigen Kammerchor leitete. Geichzeitig studierte er Gesang bei Sir Peter Cronin und bei Jeanni Reddin, bis er 1994 nach Deutschland kam, um bei Hans Sotin an der Musikhochschule in Köln sein Studium fortzusetzen. Bereits 1997 wurde Paul Brady als lyrischer Bariton am Oldenburgischen Staatstheater engagiert. Er sang zahlreiche große Partien seines Faches, u.a. Figaro im Barbier von Sevilla, Papageno in Die Zauberflöte, Marcello in La Bohème, Beckmesser in Die Meistersinger, Danilo in der Lustigen Witwe – aber auch Hauptpartien zeitgenössischer Musik. Neben seiner Arbeit im Bereich Oper widmet er sich auch dem Konzert- und Liedrepertoire./ 2014 erhielt er für außergewöhnliche künstlerische Leistungen den Titel 'Kammersänger'. Zur Zeit ist er am Staatstheater in bedeutenden Partien u.a. in der Oper Carmen, in Sweeny Tod und im Musical Jesus Christ Superstar sowie demnächst als ‚Harry Frommermann‘ in Comedian Harmonists zu erleben.

Ivo Berkenbusch, Bariton
Studium: Meisterkurse bei Placido Domingo (internationale Operalia) u. Prof. Ochs (Musikhochschule Hamburg)/ Deutschland-weite Solo-Tourneen mit Justus Frantz als Klavierbegleiter/ internationale Konzerttätigkeit/ Ehrung durch den dt. Bundespräsidenten (Alte Oper Frankfurt)/ Verleihung der Berliner Iffland-Medaille durch den Berliner Theaterclub/ Solo-Konzerte auf Verpflichtung des dt. Bundeskanzleramts/ künstlerische Auszeichnung durch den Präsident Nordzyperns/ Tourneen nach Europa, Asien, Afrika, Australien, u.a. mit international renommierten Orchestern (z.B. Deutsches Sinfonieorchester Berlin/ Philharmonie der Nationen), u.a. China-Tournee auf Einladung von 'Rollce-Royce- Management International'/ solist. TV-Engagements bei Sendern wie ARD, ZDF, Sat1, ORF/ TRT (Türkei)/ Deutschland-weite Klassik-Konzerte mit namhaften Orchestern u. Solisten/ Rundfunkaufnahmen u. Solo-Programme, u.a. mit der Hannover Bigband (Ltg: Lothar Krist, NDR)

Akiko Nozue,Klavier (Staatstheater Oldenburg)
geboren in Fukuoka, Japan, studierte Klaviersolo an der Tokyo Gakugei University, danach Solorepetition an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main bei Prof. Eugen Wanger und am Conservatorio Santa Cecilia Rom bei Prof. Patrizia Gallo. Neben Meisterklassen bei Prof. Helmut Deutsch, Prof. Klaus Schilde und Prof. Alexander Rössler begleitete sie bereits bei zahlreichen Liederabenden und gab kammermusikalische Konzerte in Deutschland und Japan.
Derzeit ist sie als Solorepetitorin an Oldenburgisches Staatstheater engagiert. Als Pianistin von Liederabenden und Kammerkonzerten begleitet sie Deutschland-weit viele namhafte Künstler. Ihre musikalischen Interpretationen wurden mit zahlreichen herausragenden Pressekritiken gewürdigt.

Tickets online buchen

Oder Tickets telefonisch bestellen.

Kategorie: Sonderveranstaltungen

Enthalten in Abonnement: Theaterabo-Senioren