Foto © Marco Borggreve

Martin Stadtfeld

Klavier

17.02.2019, 20:00 Uhr: Dass zwischen Martin Stadtfeld und Bach eine besondere Verbindung besteht ist schon seit 2002 klar, als der Pianist den ersten Preis beim Bach-Wettbewerb in Leipzig gewann. Nachdem er mit seiner Bearbeitung der Chaconne schon in vielen Konzertsälen begeisterte, wird die gemeinsame Geschichte nun durch eine Eigenkomposition als Hommage an Bach in 12 Übungsstücken fortgeführt. Abgerundet durch Schuberts Sonate in B-Dur zeigt Stadtfeld erneut spielerische Perfektion und emotionalen Tiefgang.

J.S. Bach: Ein Kanon aus dem “Musikalischen Opfer”
M. Stadtfeld: Hommage an Bach - 12 Stücke für Klavier (35‘)
F. Schubert: Sonate in B-Dur D 960 (40‘)
J.S. Bach: Chaconne aus der Partie d-Moll für Solovioline BWV 1004 (arr. M. Stadtfeld)

Ein paar Gedanken zu „Hommage an Bach“
Die Ideen zu den Stücken entstanden in den letzten Jahren, als ich mich intensiv mit Bachs Spätwerk beschäftigte (den 14 Kanons über die ersten acht Fundamentalnoten der Goldberg- Variationen, dem „Musikalischen Opfer“, der „Kunst der Fuge“).
Überspitzt gesagt schrieb Bach in seinen letzten Lebensjahren fast nur noch Kanons.
Diese haben mich in ihren Bann geschlagen. Die Kanons, die daraufhin „bei mir einfielen“, sind die Basis meiner kleinen Verneigung vor Bach.
Jedes der 12 Stücke behandelt in aufsteigender Folge eine Tonstufe – und zwar sowohl in Dur als auch in Moll.
Dur steht symbolisch für: „Sein“ ohne Reflektion, das natürliche Kontinuum.
Moll steht symbolisch für: Die kulturelle Seite des Menschen, Reflektion, Grübeln, Zweifel. Diese beiden Elemente äußern sich musikalisch durch Choralhaftigkeit in Dur, kontrapunktische und chromatische Elemente in Moll.
Die Stücke sind auch eine Verneigung vor der Harmonie, deren für jedes Kind nachfühlbare Spannungsverläufe die Basis jeder Musik ist.
Mein wunderbarer erster Klavierlehrer Hubertus Weimer hat mir die Welt der Harmonie eröffnet, und diese fasziniert mich seitdem ungebrochen.
Seinem Andenken ist dieser Zyklus gewidmet.

Martin Stadtfeld

Tickets online buchen

Oder Tickets telefonisch bestellen.

Kategorie: Klassikkonzerte

Enthalten in Abonnement: Klassikabo