Foto © ADG Europe

Monsieur Ibrahim et les fleurs du Coran

Gastspiel in französischer Sprache, von Éric-Emmanuel Schmitt

02.11.2018, 11:00 Uhr: Paris in den 1960ern. Ein 14-jähriger, jüdischer Junge namens Moise freundet sich mit dem muslimischen Ladenbesitzer Monsieur Ibrahim an. Moise, der alleine lebt seit seine Mutter verschwunden ist und sein Vater Selbstmord begangen hat, findet in dem Anhänger des Sufismus einen Ratgeber und eine Quelle großer Weisheit. Die beiden schließen den Laden, kaufen ein Auto und machen sich auf eine lange Reise in die Türkei, zum Geburtsort von Monsieur Ibrahim.

Mit viel Humor, Live-Musik und in einem starken, aufrüttelnden, visuellen Stil erzählt die american drama group von Freundschaft und dem Guten im Leben und der Notwendigkeit von Toleranz.

Tickets online buchen

Oder Tickets telefonisch bestellen.

Kategorie: Fremdsprachig